Sprachspiele/Linguaggi in gioco 2022 – Tag 4 – Strahlender Untergang von Christoph Ransmayr

Bei Kunst Meran findet die Aufführung der theatralen Performance Strahlender Untergang von Christoph Ransmayr am Mittwoch, 9. November 2022, ab 20 Uhr, statt. Unter der Regie von Alexandra Wilke lässt Schauspieler Markus Westphal alias Praxenknecht Ransmayrs Text von der freiwilligen Selbstauslöschung der Menschheit kombiniert mit der Soundperformance von Manuel Oberkalmsteiner alias Zolf & Saturn lebendig werden.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Informationen zum Programm: www.ostwest.it. Die Dokumentation finden sie auf dem Blog von Bruno Schlatter www.sprachspiele.it

Strahlender Untergang von Christoph Ransmayr als theatrale Performance von Westphal, Oberkalmsteiner und Wilke

Suchen Sie die definitive Lösung sämtlicher Menschheitsprobleme? Dann sind Sie richtig hier. Eine solche erwartet Sie bei der theatralen Performance von Markus Westphal alias Praxenknecht und Manuel Oberkalmsteiner alias Zolf & Saturn. Unter der Regie von Alexandra Wilke wird der visionären Text von Christoph Ransmayr „Strahlender Untergang“ in Szene gesetzt. Die Premiere dieser makaber-humoristischen Performance mit elektronischer Klanguntermalung findet am 24. September, ab 20 Uhr, in der Kunsthalle West in Lana statt.

„Strahlender Untergang“ spielt im fernen Jahr 2022, der Text stammt aus den 1980iger Jahren, er fügt sich stilistisch in die ransmayrsche Reihe der „Spielformen des Erzählens“ ein. Eine Gruppierung, die sich selbst „Die neue Wissenschaft” nennt, hat in Zusammenarbeit mit den Weltregierungen den Plan zur organisierten Auslöschung der Menschheit entwickelt. Deshalb werden im Gebiet der Sahara gigantische Terrarien angelegt und die Städte leeren sich merklich. Auf jahrmarktähnlichen Veranstaltungen, werben die Stimmführer der neuen Wissenschaft um Freiwillige, die ohne Bedauern und Zögern, ihrem raschen Untergang entgegenwandeln. Lassen Sie sich anwerben! Es geht also um nichts Geringeres als das Ende der Menschheit. Ein Muss für alle Ransmayr Fans und alle die es werden wollen.

In verstörend schönen und surrealen Bildern inszeniert Regisseurin Alexandra Wilke den „Strahlenden Untergang“ in einer Verschränkung des grimmig ironischen Monologs von Markus Westphal – der zuletzt als Tod in der Inszenierung des „Jedermann“ bei den Schlossfestspielen Dorf Tirol auf der Bühne stand – mit der apokalyptischen Soundperformance von Manuel Oberkalmsteiner.

Das Bestreben mit Kunstschaffenden verschiedener Sparten in Dialog zu treten, findet seinen Ausdruck im Video-Trailer zum Stück von Martin Demetz und in der Malerei von Sabine Auer, die bereits im vergangenen Jahr das Plakat zur Praxenknecht-Inszenierung von „Der Kontrabass“ von Patrick Süskind gestaltet hat.

Verwirklicht wird die theatrale Performance dank der Unterstützung der Gemeinde Tisens, Raiffeisenkasse Tisens, Tourismusverband Tisens/Prissian, Thomas Nägele Webdesign, Restaurant Pizzeria Zur Brücke, Mode Egger, Elotec, Pizzeria Tisene, mekon, Michael Tribus Architecture, Buchladen Lana sowie weiterer Kleinunternehmen und ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer.

Informationen finden Sie unter www.praxenknecht.com.

Follow us on Facebook

CALENDAR

  • aNNika & Dana Tempesta in concert (singer/songwriter)
    Sa, 03.12.2022 - ore 21:00-23:00 Uhr

  • MeranO Technocity (40 years ost west club est ovest) at KiMM
    Mi, 07.12.2022 - ore 20:00-1:00 Uhr

  • Kopfkino - Cozy Electronic Session (curated by SURI)
    Fr, 09.12.2022 - ore 20:00-23:00 Uhr

  • Autumn in MeranO - Marta Mandolesi Trio in concert
    Sa, 10.12.2022 - ore 20:00-22:00 Uhr

  • LiteraturCLUB: Ich habe keine Engel gesehen.  Weihnachtsgeschichten von und mit WALTRAUD HOLZNER Musik: Lasst euch überraschen!
    Mi, 14.12.2022 - ore 20:00-22:00 Uhr

  • Calcetto Night - Let's zock!
    Do, 15.12.2022 - ore 19:00-0:00 Uhr