Lesung und Gespräch

LiteraturCLUB: Ulrike Anna Bleier & Wolfgang Cziesla in Wort-Concert

Liebe Mitglieder, am Freitag den 13. August mit Beginn um 19.30 Uhr freuen wir uns euch den nächsten LiteraturCLUB in unserer Sommerresidenz präsentieren zu dürfen. Wir freuen uns auf die beiden AutorInnen Ulrike Anna Beier und Wolfgang Cziesla, welche zu dieser Zeit in Meran als Autoren in Residenz der Franz Edelmeier Stiftung zu Gast sein werden. Beier wird uns aus ihrem aktuellen Werk Spukhafte Fernwirkung vorlesen und Cziesla aus seinem Buch Idealja und Calamitas. Einführung und Moderation: Sonja Steger

Ulrike Anna Bleier liest aus Spukhafte Fernwirkung

Die Welt hat keine Hauptfigur und keine Hierarchie der Ereignisse. Jeder Mensch ist Akteurin und Akteur der Gegenwart, als Individuum in seinem sozialen Gefüge und darüber hinaus.  In Ulrike Anna Bleiers aktuellem Romanprojekt Spukhafte Fernwirkung treten mehr als 200 Figuren auf. Ihre Wege kreuzen sich oder driften auseinander wie Parallelen auf einer gekrümmten Fläche. Erzählerin ist die Welt selbst. Sie ordnet nicht ein und bewertet nicht. Die Betroffenheit jedes Einzelnen löst sich auf im universellen Zusammenhang – den sie kraft ihrer Existenz beeinflusst und geprägt haben.

Ulrike Anna Bleier stellt Figuren aus dem Roman und deren zufällige Begegnungen vor.

Über die Autorin:
Ulrike Anna Bleier lebt in Köln und in der Oberpfalz. Ihr Debütroman Schwimmerbecken, aus dem sie bereits 2017 im ost west country club vorgelesen hat, stand auf der Hotlist der zehn besten Bücher aus unabhängigen Verlagen. Für ihr aktuelles Romanprojekt wurde sie u.a. mit dem Dieter-Wellershoff-Stipendium der Stadt Köln und dem Residenzstipendium der Franz-Edelmaier-Residenz für Literatur und Menschenrechte ausgezeichnet. www.bleier-online.de

Wolfgang Cziesla liest aus Idealja und Calamitas

Fünfzig Jahre Tagebücher komprimiert der Autor zu einem Idealjahr und zu einem Katastrophenjahr. In beiden Büchern kommt jeder Kalendertag nur einmal vor; das Geschehen springt zwischen den Jahren hin und her, mit jedem Tag wechseln der Schauplatz, die Situation und das Lebensalter des Erzählers. Auf diese Weise stellt der Autor das letzte halbe Jahrhundert einmal als ein Beispiel für ein rundum geglücktes Leben dar, und das andere Mal als ein Dasein voller Niederlagen und Pannen. Die Lesung bietet Kostproben aus beiden Versionen.

Über den Autor:
Wolfgang Cziesla, Schriftsteller und Literaturwissenschaftler aus dem Ruhrgebiet, hat bisher vier Romane veröffentlicht. Im August 2021 ist er Writer in Residence in der Franz-Edelmaier-Residenz für Literatur und Menschenrechte. http://firwitz.de

Achtung! Für die Teilnahme an sämtlichen kulturellen Veranstaltungen im ost west country Club, muss ab Freitag 6. August der Green Pass (geimpft, getestet, genesen) vorgelegt werden. Nur BesucherInnen mit Green Pass können an den Veranstaltungen teilnehmen.

Per la partecipazione a tutte le manifestazioni all’ost west country Club, da venerdì 6 agosto è necessario esibire il Green Pass (vaccinat*, testat*, guarit*). Solo chi lo presenta può partecipare agli eventi.

Wie immer müsst ihr euch vorab über das Kontaktformular für die Veranstaltung anmelden. 

Anmeldung LiteraturCLUB 13.08.2021 Registrazione LiteraturCLUB

This contact form is deactivated because you refused to accept Google reCaptcha service which is necessary to validate any messages sent by the form.

Follow us on Facebook

CALENDAR

  • Feministisches Infocafé femminista
    Do, 16.09.2021 - ore 19:30-21:00 Uhr

  • LiteraturCLUB - Max Silbernagl
    Fr, 17.09.2021 - ore 19:00-20:00 Uhr

  • Festa del racconto
    Sa, 18.09.2021 - ore 14:00-16:00 Uhr

  • LiteraturCLUB: Sara Notaristefano "La composizione del grigio" - presentazione del libro
    Sa, 18.09.2021 - ore 16:00-17:00 Uhr

  • LiteraturCLUB – Presentazione libro: FRANCESCO COMINA – Solo contro Hitler, Franz Jägerstätter, il primato della coscienza (Emi)
    Sa, 18.09.2021 - ore 18:00-19:00 Uhr

  • Summer Jamsession
    Sa, 18.09.2021 - ore 20:00-23:00 Uhr