VFG ost west club est ovest APS wählt neuen Vorstand – l’associazione VFG ost west club est ovest APS vota il nuovo consiglio direttivo

Liebe Mitglieder, am Samstag 15. April 2023 fand im Vereinslokal des Meraner Kulturvereins VFG ost west club est ovest APS die jährliche Mitgliedervollversammlung statt. Auf der Tagesordnung standen neben dem Tätigkeitsbericht 2022 und der Bilanzvorstellung und Genehmigung auch die Neuwahl des Vorstandes.

Bereits im Vorfeld hatte der Präsident und langjähriges Vorstandsmitglied Klaus Niederstätter aus beruflichen und privaten Gründen seinen Rücktritt angekündigt. Außerdem ist an diesem Tag mit Kassier Peter Hopfgartner ein weiteres Vorstandsmitglied von seinen Aufgaben zurückgetreten. Zur Wahl stellten sich die restlichen verbliebenen sieben Vorstandsmitglieder sowie mit Doris Zelger und Joachim Staffler zwei neue Kandidat:innen. Alle Kandidat:innen wurden schließlich von rund 70 anwesenden und stimmberechtigten Mitgliedern in den neuen Vorstand gewählt.

Auf der Mitgliederversammlung wurde bekannt gegeben, dass Stefano Nicli das Amt des Geschäftsführers übernehmen wird, eine neue Figur im Verein, die auch im Hinblick auf die künftigen Aktivitäten im neuen Sitz des Vereins im ehemaligen Schießstandsgebäude, eine wichtige Rolle spielt. Ihm zur Seite steht mit Sara Bertan seit 16. Januar 2023 außerdem eine neue Mitarbeiterin in der Verwaltung. Die langjährige Mitarbeiterin und ehemaliges Vorstandsmitglied Giorgia Lazzaretto hat mit Ende des Jahres ihr Rücktrittsschreiben eingereicht. Komplettiert wird das hauptamtliche Mitarbeiterteam von Thomas Kobler als künstlerischer Leiter, Alessandra Podestá und Hans Georg Oberkofler als Barmitarbeiter:innen.

Wenige Tage später, am Donnerstag 20. April fand die erste Vorstandssitzung statt, bei welcher die Vereinsorgane gewählt wurden. Stefanie Nagler wurde zur neuen Präsidentin des ost west club est ovest gewählt. Die Rolle der Vizepräsidentin hat Simone Schwarz übernommen, als neuer Kassier wurde Thomas Medone gewählt und das dienstälteste Vorstandsmitglied Sonja Steger wurde erneut zur Schriftführerin ernannt. Die restlichen Vorstandsmitglieder sind Laura Zindaco, Arno Ebner, Sara Prantl, Joachim Staffler und Doris Zelger.

Der neugewählte Vorstand und die Mitglieder des Vereins möchten sich beim ehemaligen Präsident Klaus Niederstätter für seinen nachhaltigen Einsatz und die vielen geleisteten ehrenamtlichen Stunden in verantwortlicher Position bedanken. Niederstätter hat den Verein in seiner wohl schwierigsten Phase durch die Pandemiejahre geführt und zusammen mit dem restlichen Team die Weichen hin zu einer weiteren Professionalisierung des größten Meraner Kulturvereins gestellt. Weiters bedankt sich der Verein bei Peter Hopfgartner und Giorgia Lazzaretto für die langjährige ehren- und hauptamtliche Mitarbeit.

Außerdem wurde bei der Mitgliedervollversammlung der Stand der Dinge bei den Umbauarbeiten des neuen Vereinsheims „ehemaliger Schießstand/Bersaglio“ vorgestellt. Das Team ist guter Dinge, dass die Bauarbeiten bis zum Ende des Sommers abgeschlossen sein werden und der Umzug in das neue Vereinsheim im kommenden Herbst/Winter vollzogen werden kann. Nach über 27 Jahren schließt der Club am 29. April das historische Vereinslokal in der Meraner Altstadt. Der ost west club est ovest wird von Mitte Mai bis Anfang September dank der Unterstützung und der guten Zusammenarbeit mit der Gemeinde Meran in den Sommermonaten wieder im ost west country Club im Marconi Park seine Programmtätigkeit ins Freie verlegen und diesen besonderen Ort im Zentrum der Stadt mit kulturellem Leben füllen.

Der Kulturverein bedankt sich bei den unzähligen freiwilligen und helfenden Händen, welche jedes Jahr aufs Neue mithelfen. Ohne den ehrenamtlichen Einsatz der vielen engagierten Menschen im ost west club est ovest wäre es nicht möglich das ganze Jahr über ein so vielfältiges und dichtes Programmangebot zu realisieren. Außerdem bedankt sich der Verein bei allen Sponsoren, Unterstützern sowie für die fruchtbare und stetige Zusammenarbeit bei den zuständigen und verantwortlichen Ämtern der Gemeinde Meran und der Provinz Bozen. Am Samstag, 29. April findet im Vereinslokal in der Passeirergasse ab 10.30 Uhr ein kleiner Umtrunk statt und am Abend die große Abschiedsfeier.

Mit freundlichen Grüßen
Stefanie Nagler (Präsidentin)

Car* soc*, sabato 15 aprile 2023 si è svolta, all’interno del locale associativo, l’assemblea generale dei soci dell’associazione VFG ost west club est ovest APS. I punti all’ordine del giorno sono stati il rapporto sulle attività 2022, la presentazione e approvazione del bilancio 2022 e anche l’elezione del nuovo consiglio direttivo.

Già nel periodo precedente all’assemblea il presidente Klaus Niederstätter, membro di lunga data del consiglio direttivo, aveva annunciato le sue dimissioni per motivi professionali e privati; anche il tesoriere Peter Hopfgartner ha rassegnato all’assemblea le sue dimissioni. I restanti sette membri del Consiglio direttivo e due nuovi candidati, Doris Zelger e Joachim Staffler, si sono presentati alle elezioni: tutti i candidati sono stati eletti nel nuovo Consiglio Direttivo dai 70 membri presenti e aventi diritto di voto.

All’assemblea dei soci è stata comunicato che Stefano Nicli ricopre il ruolo di direttore generale, nuova figura che è stata introdotta anche in prospettiva della futura attività nella nuova sede dell’associazione  presso l’ex Bersaglio. Ad affiancarlo nelle mansioni amministrative troviamo, dal 16 gennaio 2023, la nuova collaboratrice Sara Bertan. Giorgia Lazzaretto, collaboratrice amministrativa storica ed ex membro del Consiglio Direttivo, ha rassegnato le dimissioni alla fine dell’anno 2022. A completare l’organico troviamo Thomas Kobler nel ruolo di direttore artistico e i collaboratori del bar Alessandra Podestà e Hans Gerog Oberkofler.

Pochi giorni dopo, esattamente giovedì 20 aprile 2023, si è svolta la prima riunione del consiglio direttivo durante la quale sono state elette e nominate le cariche: Stefanie Nagler è la nuova presidente dell’associazione; Simone Schwarz ricopre il ruolo di vicepresidente; Thomas Medone è stato eletto nuovo tesoriere e Sonja Steger confermata segretaria. I restanti memebri del Consiglio Direttivo sono Laura Zindaco, Arno Ebner, Sara Prantl, Joachim Staffler e Doris Zelger.

Il neoeletto consiglio direttivo e i membri dell’associazione desiderano ringraziare l’ex presidente Klaus Niederstätter per il suo impegno costante e le molte ore di volontariato svolte attraverso la posizione di responsabilità che ricopriva. Niederstätter ha guidato l’associazione negli anni della pandemia, in quella che è stata probabilmente la sua fase più difficile e, insieme al resto del team, ha tracciato la strada per rendere ancora più solida la più grande associazione culturale di Merano. L’associazione ringrazia inoltre Peter Hopfgartner e Giorgia Lazzaretto per i molti anni di lavoro e di attività di volontariato svolti.

Durante l’Assemblea è stato inoltre riferito lo stato di avanzamento dei lavori di ristrutturazione della futura sede dell’associazione presso la struttura ex Bersaglio: il team è fiducioso che i lavori di ristrutturazione saranno completati entro la fine dell’estate e che il trasferimento nella nuova sede del club potrà avvenire nel prossimo autunno/inverno. Dopo 27 anni di attività in vicolo Passiria la sede associativa aprirà per un ultima volta sabato 29 aprile. Grazie al sostegno e alla buona collaborazione con il Comune di Merano, anche quest’estate l’ost west club est ovest sposterà le proprie attività all’aperto, nel cosidetto country club est ovest presso il Parco Marconi: da metà maggio all’inizio di settembre questo luogo speciale nel centro della città si riempirà di vita ed eventi culturali.

L’associazione desidera ringraziare gli innumerevoli volontari e aiutanti che ogni anno rinnovano il loro contributo: senza il lavoro volontario delle tante persone impegnate nelle attività dell’associazione non sarebbe possibile realizzare un’offerta di attività così varia e ricca. L’associazione desidera inoltre ringraziare tutti gli sponsor e i sostenitori, nonché gli uffici competenti del Comune di Merano e della Provincia Autonoma di Bolzano per la loro proficua e costante collaborazione. Sabato 29 aprile dalle ore 10.30, presso la sede storica di vicolo Passiria 29,  verrà organizzato un matinèe per poter salutare sostenitori e sponsor; la sera ci sarà la grande festa di chiusura.

Cordiali saluti
Stefanie Nagler (Presidente)

Follow us on Facebook

CALENDAR

  • ost west LiteraturCLUB est ovest: AUSWÄRTSSPIEL – Buchvorstellung CHRISTINE VESCOLI, Mutternichts - at Buchhandlung Alte Mühle Meran
    Do, 13.06.2024 - ore 19:00-21:00 Uhr