Tag: Jörg Zemmler

Program February 2020

Liebe Mitglieder, wir sind mit dem Jänner-Programm gut in das neue Jahrzehnt gestartet und machen natürlich auch im Februar mit Volldampf weiter. Ihr dürft euch wieder auf viele weitere tolle Programmabende freuen.  Wir haben für den kürzesten Monat des Jahres nicht mit Veranstaltungen in eurem Lieblingsclub gespart und präsentieren euch vom 1. bis zum 29.



Über berührend-verwirrende LiteraturCLUBs, eine aussterbende Zunft und selten gehörte Musik – east west’s week review #127

Liebe Mitglieder, warum es Jörg Zemmler bei seinen Lesungen wie wenigen anderen Literaten gelingt, für „berührend-verwirrende“ Gefühlsregungen zu sorgen, erzählen wir euch neben vielen anderen Dingen auch heute wieder bei der 127. Ausgabe unseres wöchentlichen Rückblick und auf den nun folgenden Zeilen. Bereits am Dienstag haben wir die Clubwoche mit dem Mitgliederstammtisch begonnen. Nach dem



LiteraturCLUB: Buchvorstellung – Jörg Zemmler: Seiltänzer und Zaungäste

Liebe Mitglieder, am Mittwoch, 5. Februar mit Beginn um 20.00 Uhr freuen wir uns einen alten Bekannten und Freund des Clubs beim zweiten LiteraturCLUB des Jahres bei uns begrüßen zu dürfen. Wir freuen uns auf die Buchvorstellung Seiltänzer und Zaungäste des Südtiroler Autors Jörg Zemmler. Wie immer wird unsere Literaturverantwortliche und Vorstandskollegin Sonja Steger in den



LiteraturCLUB mit Jörg Zemmler

Jörg Zemmler, geboren 1975, aufgewachsen in Seis am Schlern, Handelsoberschule Heini Kunter geschafft, Politikwissenschaft in Innsbruck studiert und beendet, dann weiter nach Wien. Schreibt (Kurz-) Prosa, Lyrik, dazwischen und davon. Auch macht der Autor selbst Musik, Popverwandtes, Englisch und Deutsch, auch Italienisch. Weiters interessiert er sich auch für soundpoetry, Videos, Poetry slam, Elektroakustisches und Noise.



Sprachspiele / Linguaggi in gioco 2015

Bereits zum 5. Mal findet das kunstspartenübergreifende Literatur Festival „Sprachspiele/Linguaggi in gioco“ vom 7. bis zum 11. Oktober 2015 in Meran, Lana und Verdins/Schenna statt. Literatur und andere Künste treffen aufeinander, treten in Dialog und lassen Synergien erwachen. Die Protagonisten des Festivals stammen aus Österreich, der Schweiz und Südtirol, es handelt sich um Literaten und



Top