Raetia Verlag

LiteraturCLUB: Julian Peter Messner ausnahmsweise ohne titel

Liebe Mitglieder, am Mittwoch 22. Juni mit Beginn um 19.30 Uhr laden wir euch herzlich zum nächsten LiteraturCLUB in die Sommerresidenz unseres ost west club est ovest. Im OST WEST country Club freuen wir uns an diesem Abend auf die Buchpräsentation des jungen Südtiroler Autors Julian Peter Messner. Er stellt uns an diesem Abend sein neuesten Gedichtband „ausnahmsweise ohne titel“ vor. Ihr seid wie immer herzlich dazu eingeladen. Einführung und Moderation: Sonja Steger.

Das Buch
ausnahmsweise ohne titel, Gedichte

Julian Peter Messner hat viele Talente: Der 35-Jährige spielt Theater, zeichnet, schreibt. Bei Edition Raetia ist nun ein Gedichtband mit Illustrationen erschienen. Die Texte zeugen von Humor, Selbstreflexion und viel Liebe – für die Frauen in Julians Leben und für die Welt, in der er lebt. Obwohl diese Welt Menschen wie ihn, Menschen mit Trisomie 21, nicht haben will.

„In meinem Kopf hausen ganz unterschiedliche Wörter, Bilder und Gedanken“, schreibt Julian Peter Messner. Und aus diesen Wörtern, Bildern und Gedanken entstand sein erstes Buch „ausnahmsweise ohne titel“, erschienen bei Edition Raetia.

Mit Tiefgang und in einer ebenso klaren wie kunstvollen Sprache gibt der mehrfach preisgekrönte Autor Einblick in seine Seelenwelt. Er behandelt große Themen – die Liebe, das Glück, den Mut –, aber auch kleine: die Lieblingsfarbe oder die eigenen „Flatschohren“. Allem vorangestellt ist eine zutiefst existentielle Überlegung: „trisomie 21 führt meist zu abtreibung / stand in einer zeitung […] wenn mama mich ………“
Auf der Reise durch seine Gedanken holt Messner die Leser:innen ohne Zweifel ab und lässt sie dank seiner Imaginationskraft mit anderen Augen sehen, lässt sie hinterfragen und überdenken. Möglicherweise ist das sein größtes Talent: Er sorgt dafür, dass beim Lesen seiner Texte „die herztür aufgeht“.

Der Autor

Julian Peter Messner, geboren 1986 in Bruneck, besuchte nach der Pflichtschule den Grundlehrgang für Handel, Verwaltung und Bekleidung sowie das Biennium für Hotellerie und Gastronomie an der Berufsschule. Arbeitete von 2006 bis 2010 im Integrierten Kunstatelier bei Grain in Bruneck. Seit 2011 in der Kunstwerkstatt „Akzent“ der Lebenshilfe Onlus Südtirol tätig.

Für seine Texte wurde er mehrfach ausgezeichnet: 2012 Sonderpreis beim Literaturwettbewerb Ohrenschmaus in Wien, 2013 Hauptpreis mit dem Text „ich denke“ beim Literaturwettbewerb Ohrenschmaus in Wien, 2020 Mit „ausnahmsweise ohne titel“ auf der Ehrenliste des Literaturpreises Ohrenschmaus und mit „mut“ unter den Gewinnern des Schoko-Preises (Gewinnertexte werden auf die Banderole von Zotter-Schokolade gedruckt).

Mittwoch, 22. Juni, 19.30 Uhr: LiteraturCLUB: Julian Peter Messner ausnahmsweise ohne titel, Gedichte, Raetia Verlag

Follow us on Facebook

CALENDAR

  • LiteraturCLUB: Helmut Luther Mary de Rachewiltz. Auf der Seite meines Vaters Ezra Pound. Eine biografische Annäherung Verlag Athesia/Tappeiner
    Mi, 29.06.2022 - ore 19:30-21:00 Uhr

  • Feministisches Infocafé femminista
    Do, 30.06.2022 - ore 19:30-21:30 Uhr

  • Lois Lane (DJ-Set) & XelaM in concert (Experimental Funk/New Wave)
    Fr, 01.07.2022 - ore 20:00-23:00 Uhr

  • Space Cadets & Ecstatic Vision in concert
    Sa, 02.07.2022 - ore 20:00-23:00 Uhr

  • LiteraturCLUB: kaugummi BLUES Texte von Waltraud Holzner, mit Bildern von Franziska Egger
    Mi, 06.07.2022 - ore 19:30-21:00 Uhr

  • ost west summer Slam – Moderation: Alex Giovi Giovanelli
    Fr, 08.07.2022 - ore 20:00-22:00 Uhr

  • MERANDERGROUND Showcase (Electro)
    Sa, 09.07.2022 - ore 17:00-23:00 Uhr