ost west club est ovest

Hubert Dorigatti in concert

Liebe Mitglieder, am Samstag, 23. Dezember mit Beginn um 21.00 Uhr präsentieren wir euch einen alten Bekannten und Weggefährten unseres Clubs. Der großartige und möglicherwiese bekannteste Südtiroler Blues-Gitarrist unseres Landes gibt sich nach mehr als 4 Jahren Absenz wieder die Ehre und wird uns für ein Live-Konzert in Meran besuchen. Wir freuen uns auf den Besuch von HUBERT DORIGATTI, der uns sein neuestes Soloprogramm vorstellen wird. :)

Memphis liegt in Südtirol und der Teufel spielt Blues – oder wie war das gleich? Ach ja, der Teufel kommt aus Bruneck und spielt tatsächlich Blues. Das weiß man spätestens, seit er, Hubert Dorigatti, den renommierten IBC Blues Challenge als bester italienischer Bluesmusiker gewann. Hubert Dorigatti ist dem Alter nach noch kein Urgestein des Blues, betrachtet man aber die Fülle der von ihm komponierten Songs und die Wegstrecken in seiner Biographie könnte man das trotzdem behaupten, so viele Etappen hat der 1975 in Bruneck (BZ, Italien) geborene Musiker bereits zurückgelegt. Nach unterschiedlichen Eigenprojekten wie der Band „Bayou Side“, einem Duoprojekt zu moderner Volksmusik oder seinem Bob Dylan Tribute Projekt gemeinsam mit der Sängerin Laura Willeit entschloss sich Dorigatti nun doch zur Rückkehr zu seinen musikalischen Wurzeln, dorthin, wo er sich am wohlsten gefühlt hatte: Im Blues. Der Stil des traditionellen Südstaatenblues der U.S.A. mit musikalischen Vorbildern wie Bill Broonzy, Robert Johnson oder Lightnin Hopkins steht auch für jene musikalische Tradition, in die sich auch Dorigatti mit seinen musikalischen Kompositionen einreiht: Virtuoses Ragtime Picking kombiniert Dorigatti in seinen Eigenkompositionen auf der Akustikgitarre mit Einflüssen aus Country und Folk, ohne dabei seinen eigenen Stil zu verlieren. Der Mann mit Bart, Charme und der rauchigen Stimme, die genauso gut aus New Orleans kommen könnte, ist Solo mit Harp und Stompbox unterwegs und verwöhnt das Publikum bei seinen Auftritten neben Eigenkompositionen ab und zu auch mit einem Standard. Verpasst also auf keinen Fall diesen Auftritt!

Car* soc*, sabato 23 dicembre, a partire dalle ore 21.00, vi presentiamo una vecchia conoscenza e un compagno del nostro club. Il grande e forse migliore chitarrista blues altoatesino del nostro Paese tornerà dopo un’assenza di oltre 4 anni e ci farà visita per un concerto dal vivo a Merano. Attendiamo con ansia la visita di HUBERT DORIGATTI, che presenterà il suo ultimo programma da solista. Memphis è in Alto Adige e il diavolo suona il blues – o come si dice? Oh sì, il diavolo viene da Brunico e suona davvero il blues. Lo si sa almeno da quando Hubert Dorigatti ha vinto il rinomato IBC Blues Challenge come miglior musicista blues italiano. Considerata l’età, Hubert Dorigatti non è ancora un veterano del blues, ma se si guarda all’abbondanza di canzoni che ha composto e al percorso della sua biografia, si può comunque dire che il musicista, nato a Brunico (BZ, Italia) nel 1975, ha già percorso tante tappe. Dopo vari progetti propri come la band „Bayou Side“, un progetto in duo sulla musica folk moderna o il progetto tributo a Bob Dylan insieme alla cantante Laura Willeit, Dorigatti ha deciso di tornare alle sue radici musicali, a dove si sentiva più a casa: il blues.

Lo stile del blues tradizionale del sud degli Stati Uniti, con modelli musicali come Bill Broonzy, Robert Johnson o Lightnin Hopkins, rappresenta anche la tradizione musicale di cui fanno parte le composizioni di Dorigatti: Dorigatti combina il picking ragtime virtuoso con le influenze del country e del folk nelle proprie composizioni alla chitarra acustica, senza perdere il proprio stile. L’uomo con la barba, il fascino e la voce fumosa, che potrebbe tranquillamente provenire da New Orleans, viaggia da solo con arpa e stompbox e offre al pubblico, oltre alle sue composizioni, anche qualche standard occasionale. Non mancate!

Follow us on Facebook

CALENDAR

  • ost west LiteraturCLUB est ovest: AUSWÄRTSSPIEL – Buchvorstellung CHRISTINE VESCOLI, Mutternichts - at Buchhandlung Alte Mühle Meran
    Do, 13.06.2024 - ore 19:00-21:00 Uhr