Vertraue dem guten Gefühl – Vorstellung des Projektes „Netzwerk d’rweil“

Liebe Mitglieder, am Donnerstag 29. November mit Beginn um 20.00 Uhr möchten wir euch zu einer besonderen Veranstaltung und gleichzeitig zu einer Vorstellung eines neuen und überaus interessanten Sozialprojektes einladen. Wir freuen uns auf die Präsentation des „Netzwerk d’rweil“.

Neben der Vorstellung des Projektes soll diese Abend auch Gelegenheit bieten über soziale Themen zu sprechen bzw. eine Diskussion zu den unterschiedlichsten Themen in diesem Bereich anzustoßen. Zum Abschluss werden wir dann auch ein wenig Musik von Matthias Prieth hören dürfen.

Zeit haben: Ein Privileg? Eine Last? Eine Herausforderung? Keine Zeit haben ist ein Symptom von Menschen, die „funktionieren“. Netzwerk d’rweil unterstützt, vernetzt und stützt Menschen mit Beeinträchtigungen, Senioren, Angehörige und Pflegende mit dem Ziel, sie ganzheitlich zu begleiten.

D’rweil möchte für Menschen mit besonderen Bedürfnissen oder speziellen Lebenssituationen da sein. Hinter „d’rweil“ steht ein junges, herzoffenes und kreatives Team, das mit eigener Kraft ein Projekt im Raum Meran vorantreibt, das den Nerv der Zeit trifft – und ständig im Wachsen ist.

Mathias Prieth – Netzwerkleiter, Denker, Feinmacher, Musiker
Kathrin Pöhl – Seniorenbegleiterin, Geduldsengel, Ruhepol
Max Silbernagl – Entwickler,Rollstuhlfahrer
Sara Prantl – Psychologin, Menschenkennerin
Ulrike Hilber – Krankenpflegerin, Pflegeberaterin, Kinaestheticstrainerin

Vertraue dem guten Gefühl – Vorstellung des Projektes „Netzwerk d’rweil“ – Donnerstag, 29. November, 20.00 Uhr

IMPORTANT: Per partecipare a tutti gli eventi est ovest bisogna essere soci. Einlass nur mit gültiger Mitgliedskarte 2018!

https://ostwest.it/member-ost-west-club-meran/