Theater im Club – AMARETTO – KultTour

Liebe Mitglieder, am Donnerstag 3. Mai (20.00 Uhr) präsentieren wir euch den letzten „Theater im Club“-Abend. Wir freuen uns euch das Stück AMARETTO – KultTour im Club vorzustellen. Eine moderne Beziehungskomödie von Uli Brée, der vor allem als Drehbuchautor zur Erfolgsserie „Die Vorstadtweiber“ bekannt geworden ist.

Ein Mann im Smoking und Socken irrt durch den nächtlichen Stadtpark. Er muss dringend telefonieren. Ausgerechnet eine Stadtstreicherin bittet er um ein Handy. Ab diesem Augenblick beginnt das Verwirrspiel dieser Beziehungskomödie. Die Stadtstreicherin ist höchst ungewöhnlich, verfügt über Esprit, Charme und spielt Katz und Maus mit dem verwöhnten Yuppie. Dieser versucht Mitleid zu schinden, weil ihn seine Frau betrügt. Gibt es ein Leben vor der Ehe? Ist es ratsam, sich mit Hosenträgern erhängen zu wollen? Gibt es ein Leben nach der Ehe? Viele Fragen auf die es für ihn in dieser Nacht nur eine Antwort gibt: den Selbstmord. Nun hält sie ihn aber in keiner Weise davon ab – gibt ihm sogar noch Tipps, wie er seine Absicht am effektivsten in die Tat umsetzen kann. Von Beziehungsfrust und Mordgedanken bis zu sexuellen Gelüsten in der Relation zum Preis-Leistungs-Verhältnis reicht dieser funkensprühende, hinreißende Schlagabtausch. Doch eigentlich ist alles ganz anders… Eine spritzige, nervenaufreibende Auseinandersetzung zweier Menschen,die sich ganz zufällig (?) begegnen.

Der Mann Im Smoking wird gespielt vom Deutschnofner Hansjörg Ebnicher. Der ausgebildeter Schauspieler und Spielleiter bringt seine langjährige Erfahrung mit auf die Bühne. Bei seiner Rolle als „Boandlkramer“ im Stück „der Brandner Kaspar“ begeisterte er das Publikum. Des Weiteren stand er 2016 bei der Theatertournee von KultTour beim Stück „Engelchen und Teufelchen“ als Teufelchen auf der Bühne.

Daniela Santa spielt die Stadtstreicherin. Die junge Theaterspielerin aus Petersberg steht schon seit ihrer Kindheit auf der Bühne. Bei verschiedenen Kursen in Deutschland, Österreich und der Schweiz hat sie sich weitergebildet. Bei zahlreichen Theaterproduktionen in Petersberg und zwei Projekten der Helmuth und Elisabeth Uhl Stiftung aus Deutschland hat sie schon mitgewirkt.

Die Regie hat die vielfach bekannte Brixnerin Alexandra Hofer übernommen. Sie ist Theaterpädagogin, Regisseurin und Schauspielerin. Sie ist auch an der „Akademie Kunst der Vielfalt“ und im Verein „Theatraki“ tätig. Beim Verein KultTour führte sie 2016 beim Stück „Engelchen und Teufelchen“ und 2017 beim Stück „Einsam“ die Regie.

Theater im Club – AMARETTO – KultTour – Donnerstag, 3. Mai, 20.00 Uhr

IMPORTANT: Per partecipare a tutti gli eventi est ovest bisogna essere soci. Einlass nur mit gültiger Mitgliedskarte 2018!

http://ostwest.it/member-ost-west-club-meran/