Tag: Rimusicazioni

Tätigkeits-Bericht 2015 – bilancio 2015

Liebe Mitglieder, das Jahr 2015 neigt sich langsam, aber nun sicher und unaufhörlich seinem Ende zu und deshalb ist es an der Zeit ein wenig auf das vergangene Jahr zurückzublicken und festzuhalten, was in den vergangenen Monaten rund um den ost west club est ovest so alles passiert ist. Eingangs möchten wir uns deshalb bei



Program April 2015

Liebe Mitglieder, die Vögel zwitschern, die Blumen sprießen und die Tage werden länger. Ein sichtbares Zeichen, dass es langsam aber sicher Richtung Sommerpause für den ost west club est ovest geht. Aber keine Sorge, bevor wir die Schotten am 30. Mai mit der großen Abschlussparty dicht machen, erwarten euch noch zwei Monate voller, verschiedener und



Rimusicazioni – La guerra silenziosa

La guerra silenziosa, selezione di documentari muti sulla Prima Guerra Mondiale Italiana. Tiziano Popoli – mini-tastiere, toy pianos, giocattoli sonori, laptop Vincenzo Vasi – Theremin, elettronica lo-fi, voce, giocattoli e rumori acustici La guerra d’Italia a 3000 metri sull’Adamello (11,33”, Luca Comerio) Paesi devastati dalla guerra (21,36”, Sezione Cinematografica dell’Armata italiana – Luca Comerio) Gli



Rimusicazioni – Amaury Cambuzat (Ulan Bator) Vs Tabù

Tabù – Un film di Robert J. Flaherty, Friedrich Wilhelm Murnau. Con Matahi, Hitu, Jean Titolo originale Tabu. Drammatico, b/n durata 80 min. – USA 1931. Mercoledi 3 aprile con inizio alle ore 21 si terrà il secondo appuntamento dell’anno con Rimusicazioni al ost west club est ovest. Il film è diviso in due parti:



Program March 2015

Den Winter haben wir bald ausgetrieben, der Frühling steht schon in den Startlöchern und das ost west-Programm schreitet weiterhin und unaufhörlich voran. Mehr als vier Wochen voller verschiedener Veranstaltungen und Events warten auf euch; die letzten drei Monate vor der großen Sommerpause solltet ihr also auf keinen Fall verpassen, das Programm der nächsten Wochen und



Rimusicazioni – Luca Olivieri (Yo Yo Mundi) Vs Vacanze da Cinema

Un nuovo evento di sonorizzazione vede impegnato il compositore e musicista Luca Olivieri: “Vacanze da Cinema” è un’inedita rimusicazione di frammenti di rare pellicole del cinema muto (dai Fratelli Lumière a Georges Méliès ed Emile Reynaud), che raccontano la magia di suggestivi paesaggi esotici come luoghi da sogno, inteso anche come metafora della vita e



Top