Tag: Lena Wopfner

Über ein gänsehauterzeugendes Filmporträt, Calcetto Abende, die sich für die Schwächsten einsetzen, einem beeindruckenden Slammer-Nachwuchs und zwei außergewöhnliche Bandleader – east west’s week review #83

Warum die Poetry-Slam Szene hierzulande einen immer stärkeren Aufschwung erlebt und wieso, das vor allem dem jungen Nachwuchs zu verdanken ist, erzählen wir euch neben vielen anderen spannenden Dingen, die vergangene Woche in eurem Lieblingsclub passiert sind erzählen wir euch bei der 83. Ausgabe des east west’s week review und auf den folgenden Zeilen. Die



Über Wahlkampf-Debatten, „norrete Schwammler“ und eine Nachwuchsmusikerin, die Adele staunen lassen würde – east west’s week review #79

Liebe Mitglieder, warum unsere Gäste um Martin Telser am vergangenen Mittwoch beim ersten Zigori Club der Saison anscheinend jede Menge Spaß hatten und sogar der Landtagsabgeordnete Sigmar Stocker (der ja vor ein paar Jahren ja immer wieder irgendwelche lustigen Landtagsanfragen zu unserem ost west club est ovest gemacht hat) sich laut eigenen Aussagen im Club



Von einem sprachlosen Tanz, der dennoch viel auszudrücken vermag, Slam Texten auf allerhöchstem Niveau und dem lautesten antirassistischen Sprachrohr des Landes – east wests’s week review #72

Warum der Tangoabend zu den traditionsreichsten Veranstaltungen im Club gehört und die Homies 4 Life mit ihrem neuen Projekt die Wände am Samstag nicht nur in einem übertragenen Sinn zum Wackeln gebracht haben, erfahrt ihr beim east west’s week review (#72) und auf den folgenden Zeilen. Wir haben die Woche am Mittwoch mit der Noche



Best of Poetry Slam Southtyrol

Liebe Mitglieder, am Freitag 18. Mai um 20.00 Uhr präsentieren wir euch den letzten Poetry Slam der Saison bei uns im Club. Nach der wild wild ost west Saison dürft ihr euch zum Abschluss auf ein Best of Poetry Slam Southtyrol freuen. Zusammen mit der großartigen Lene Morgenstern und alpha beta veranstalten wir diese Veranstaltung.



Über gesellschaftlichen Rassismus und ein sensibilisierendes Schulprojekt, eine literarische Reise nach Äthiopien und Eritrea und einen Slam-Text mit Höchstwertung – east west’s week review #66

Warum wir in den vergangenen Tagen im Ost West Club mehr denn je zu Faschismus und Rechtsextremismus gelernt haben und wieso es am Ende die bildungsintensivste Woche der Saison wurde, erfahrt ihr wie immer am beim east west’s week review (#66) und auf den folgenden Zeilen. Bereits am Dienstag Abend haben wir die Woche im



Über Debattenkultur, ein ungewöhnlich gutes Kunstprojekt, einen alten Bekannten, eine reine Frauenrunde und einen Musiker mit auratischer Ausstrahlung – east west’s week review #63

Liebe Mitglieder, warum sich beim WWOWS #17 am vergangenen Freitag unter den 10 teilnehmenden Frauen am Ende doch noch ein Mann mit aufs Bild geschlichen hat und warum man im ost west club entgegen der allgemeinen Annahme doch mit dem Finger auf Menschen zeigen darf, erfahrt ihr wie immer beim east west week review #63



Top