Tag: Erwin Seppi

Über einen nicht in Worte zu fassenden Saisonabschluss – east west’s week review #74

Warum unser Präsident Erwin Seppi am vergangenen Freitag bei der Closing Party und zum ersten Mal nach über 30 Jahren wieder die Turnschuhe geschnürt hat, sich die junge Generation von Bands wie Cyclephante immer noch jede Menge abschauen kann und nicht alle angekündigten Abschiede immer und unbedingt für alle Ewigkeit gelten müssen, erfahrt ihr wie



Von Chorjams, Meraner Kult(ur)menschen, dem Aufbegehren der Jugend und der Vermehrung des Schönen – east west’s week review #73

Warum am Freitag die Bands Reklame, Gassenstroiner und RoS wieder einmal ein wichtiges Statement für die Südtiroler Subkultur hinterlassen haben und wir dann leider auch einen für uns erwarteten Abschied feiern mussten, erfahrt ihr wie immer und unter anderem bei der 73. Ausgabe des east west week reviews hier und auf den folgenden Zeilen. Wir



Über Debattenkultur, ein ungewöhnlich gutes Kunstprojekt, einen alten Bekannten, eine reine Frauenrunde und einen Musiker mit auratischer Ausstrahlung – east west’s week review #63

Liebe Mitglieder, warum sich beim WWOWS #17 am vergangenen Freitag unter den 10 teilnehmenden Frauen am Ende doch noch ein Mann mit aufs Bild geschlichen hat und warum man im ost west club entgegen der allgemeinen Annahme doch mit dem Finger auf Menschen zeigen darf, erfahrt ihr wie immer beim east west week review #63



Über eine starbesetzte Jamsession, Calcetto Kids mit großen Herzen und eine Bozner Mitgliederinvasion in Meran – east west’s week review #60

Warum unser Präsident Erwin Seppi und Calcetto-Organisator Gianluca stolz wie Oskar auf unsere CalcettoKids sind und warum es wahrscheinlich nichts Besseres gibt, als wenn Kinder für andere Kinder spenden, erfahrt ihr wie immer beim east west’s week review #60 hier oder auf unserer Homepage. Am Mittwoch haben wir die Woche mit der Noche de Tango



Tätigkeitsbericht – Bilancio – 2017

Liebe Mitglieder, das Jahr 2017 neigt sich langsam, aber nun auch wieder sicher und unaufhörlich seinem Ende zu und deshalb ist es auch dieses Jahr wieder Zeit ein wenig auf das zurückzublicken, was in den vergangenen 12 Monaten rund um den ost west club est ovest so alles passiert ist. Eingangs möchten wir uns deshalb



Pax Vobis

Liebe Mitglieder, das Jahr neigt sich langsam aber sicher seinem Ende zu und die sogenannten besinnlichen Tage des Jahres sind in vollem Gange. Auch wenn man, wenn man manches Mal durch die Straßen schreitet, und nicht immer das Gefühl von Ruhe und Besinnlichkeit spürt. Oder um es mit Karl Valentin zu sagen: „Wenn die stille



Top