Program May 2018

Liebe Mitglieder, wieder einmal ist es soweit und mit dem Monat Mai bricht der letzte Programmmonat einer weiteren Saison in unserem geliebten Club an. Wir haben euch seit September und bis auf eine kurze Pause im Januar, wieder durchgehend und über neun Monate lang mit einem reichhaltigen Kulturprogramm hoffentlich wieder gut unterhalten können, aber auch informiert, zum Denken angeregt und euch für neue Musiker, Künstler und andere Dinge begeistern können. Zum Glück gibt es seit dem vergangenen Jahr keine Sommerpause mehr, so dass ihr euch ab dem 8. Juni schon wieder auf unsere Sommerresidenz Country Club freuen dürft. Auch da werden wir versuchen, auch wenn die Regeln der Gemeinde Meran bezüglich Veranstaltungen immer rigider zu scheinen werden, wieder ein Programm zu präsentieren, das zumindest den Versuch unternimmt, Abwechslung in unseren Alltag zu bringen. Aber bevor es soweit ist, stellen wir euch abschließend die letzten 25 Programmpunkten an 22 unterschiedlichen Progammabenden im vielleicht schönsten Monat des Jahres vor.

Wir starten die erste Maiwoche pünktlich und gleich am Tag der Arbeit und sehr passend zu diesem Datum mit dem Dokufilm „Oasen der Freiheit“ von Martin Hanni. Der Film nähert sich u.a. dem Thema Anarchismus. Anschließend an den Film werden wir mit dem Regisseur und mit Yvonne Rauter (forscht zu Anarch_a-Femin_ismus) über den Film und das Thema Anarchismus sprechen. Tags darauf folgt dann eine weitere Filmvorstellung, samt Buchvorstellung. Wir freuen uns auf den letzten LiteraturCLUB der Saison mit „I Figli dello Stupore“ von Francesco Tabarelli.  Am Donnerstag 3. Mai präsentieren wir euch den letzten „Theater im Club“-Abend. Wir freuen uns euch das Stück AMARETTO – KultTour im Club vorzustellen. Eine moderne Beziehungskomödie von Uli Brée, der vor allem als Drehbuchautor zur Erfolgsserie „Die Vorstadtweiber“ bekannt geworden ist. Am 4. Mai erwartet euch dann eine Folk- & Bluegrass-Band, die uns zum letzten Mal vor rund 2 1/2 Jahren besucht hat. Die Band kommt aus Wien und trägt den Namen SATUO.  Am Samstag 5. Mai und bereits mit Beginn um 10.00 Uhr morgens, freut es uns sehr euch nach vielen, vielen Jahren endlich wieder ein Blind-Wattturnier im Club ankündigen zu dürfen. Das Ganze nennt sich WATT WARS und ist gleichezeitig unsere Spotlight-Veranstaltung im Mai. Watt Wars lädt alle begeisterten Fans des bekanntesten und beliebtesten Südtiroler Kartenspiels ein sich für dieses Turnier anzumelden (info@ostwest.it). Die Einnahmen dieser Veranstaltung werden wir dann an das Haus der Solidarität (HdS) in Brixen spenden. Anschließend an WATT WARS haben wir dann ab 21.00 Uhr mit Don Crasher & Big B zwei Dj’s zu Gast, die sich musikalisch dem Early Reggae und 60’s Soul verschrieben haben.

Die zweite Woche im Wonnemonat Mai beginnen wir dann mit der letzten Lampada Verde – serate di dibattito der Saison. Der Diskussionsabend trägt den vielsagenden Titel: „Tra elezioni politiche e provinciali – dentro la debolezza italiana.“ Wir freuen uns mit Paul Köllensperger (M5S) und Roberto Bizzo (PD) über die im März stattgefundenen Parlamentswahlen, die laufenden Koalitionsgespräche und die Folgen und Auswirkungen für Südtirol zu sprechen. Gabriele Di Luca wird diese Debatte wie immer und gekonnt moderieren. Am Donnerstag 10. Mai dürft ihr euch dann zum letzten Mal für unser allmonatliches Calcetto-Turnier anmelden und euch bei der Calcetto Night, um den Sieg duellieren. Am Freitag 11. Mai gibt es dann wieder einmal eine neue Bandformation zu bestaunen. Wir freuen uns auf die herausragende Blues-Formation Bayou Side mit dem großartigen Leadmusiker Hubert Dorigatti zum ersten Mal auf unserer Holzbühne begrüßen zu dürfen. Die zweite Maiwoche beschließen wir dann am Samstag 12. und am Nachmittag mit einem Kindertheater, das den Titel „Der Bauer und der Krug“ trägt und von der Theatergruppe „Die Maulwürfe“ ab 15.00 Uhr im Club gespielt wird. Abends dürfen wir euch dann die fünf verrückten Punkmädels von den Punkcakes ankündigen, ein Trash-Konzert vom Feinsten,das ihr auf keinen Fall verpassen solltet.

Am Mittwoch 16. Mai starten wir dann mit der Noche de Tango in eine neue Woche, um am darauffolgenden Tag (16.) zum letzten Mal gemeinsam bei der Game Night die verschiedensten Gesellschaftsspiele zu zocken. Am Freitag 18. freuen wir uns dann auf einen weiteren Poetry-Slam Abend im Club. Die großartige Lene Morgenstern hat für diesen Event einige der besten Südtiroler Slammerinnern und Slammer eingeladen, um euch ein Best Of Südtiroler Poetry Slam zu präsentieren. Die dritte Maiwoche beschließen wir dann am Samstag 19. mit der Rückkehr einer der bekanntesten Bands des Landes. Unsere Freunde von den Homies 4 Life haben vor Kurzem ein neues Projekt auf die Beine gestellt, das neben den vier fixen Bandmitgliedern, weitere sieben Leute auf unsere Bühne bringen wird, um euch mit feinsten Hip Hop Beats zu unterhalten. Das Projekt nennt sich Homies 4 Life Sound Inc und wird so und in dieser Form überhaupt zum ersten Mal gemeinsam und zusammen auftreten.

Am Mittwoch 23. Mai haben wir dann einen weiteren Filmabend im Programm. Der Südtiroler Filmemacher Karl Prossliner wird uns seinen Film „Mitten im Jubiläum“ zeigen, der als Protagonisten den Meraner Literaten Hansjörg Waldner und den Künstler Hubert Scheibe zum Inhalt hat. Die Aufnahmen sind u.a. vor eineinhalb Jahren bei einem Literaturabend bei uns im Club entstanden. Am Donnerstag 24. haben wir dann den letzten Lindy Hop Abend im Programm und ihr seid wieder herzlich eingeladen zum Tanzen vorbeizukommen. Am Freitag 25. Mai haben wir dann einen Punk- und Hardcoreabend für euch vorbereitet, der es mehr als nur in sich haben wird. Mit Reklame, den Gassenstroinern und RoS haben wir drei der bekanntesten Bandformationen aus diesem Genre unseres Landes bei uns und können euch jetzt schon einen unvergesslichen Abend versprechen, der den Club definitiv zum Wackeln bringen wird. Normalerweise würde am letzten Freitag des Monats ja unsere allmonatliche Jamsession stattfinden. Diese haben wir aber in diesem Jahr und aus Solidarität mit dem Openair Gaul in Lana auf den Samstag 26. Mai verschoben. Bei der letzten Jam der Saison dürft ihr dieses Mal schon ab 20.00 Uhr bei uns vorbeikommen und wieder gemeinsam und unter der Leitung von Andreas Underwood Unterholzner drauflos jammen.

Die allerletzte Programmwoche der Saison starten wir dann am Montag 28. Mai mit unserem Repair Café, wo ihr wieder mit euren kaputten Dingen und Gegenständen zu uns kommen könnt, um sie gemeinsam mit uns und unseren fleißigen Handwerkerinnen und Handwerkern zu reparieren. Am Dienstag 29. Mai findet dann die alljährliche Mitgliedervollversammlung statt, zu welcher ihr natürlich herzlich eingeladen seid. Am Mittwoch 30. zeigen wir dann den dritten Film des Monats. Wir freuen uns euch gemeinsam mit der OEW (Organisation für eine solidarische Welt) und dem Weltladen Meran die wirklich sehr empfehlenswerte Doku „The True Cost – Der Preis der Mode“ vorzustellen. Zusammen mit Verena Gschnell von der OEW und unserem Publikum werden wir anschließend an die Vorführung über den Film diskutieren. Am letzten Abend im Mai (31.) dürfen wir euch dann die Rückkehr eines jungen und großartigen Innsbrucker singer/songwriter ankündigen. Vor mehr als zwei Jahren war Jo Stöckholzer zum letzten Mal bei uns zu Gast und nun kommt er endlich wieder in den Club, um uns sein neuestes Programm vorzustellen. Am Freitag 1. Juni ist es dann soweit und wie immer am letzten Programmabend der Saison präsentieren wir euch eine Konzertsause zum Ausklang, die ihr dann auch über die Sommermonate nicht so schnell vergessen werdet. Wir haben uns mit Cyclephante, eine der bekanntesten und ältesten Meraner Bands eingeladen und versprechen euch einen Crossover-Abend vom Feinsten. Anschließend an das Konzert gibt es dann zum Ausklang wie immer oldies, goldies und evergreens mit dem großartigen DJ Melodiegarantie.

Die laufende Ausstellung im Club ist bekanntlich die Tattoo-Ausstellung „The Art Behind“, die natürlich bis zum letzten Progammabend am 1. Juni zu unseren Öffnungszeiten noch gesehen werden kann. Auch die Drucke der Originalwerke sind nach wie vor und vor Ort zum Unkostenbeitrag von 30 Euro zu erwerben. Alle Einnahmen werden wir bekanntlich und anschließend an Debra Südtirol spenden.

Wie immer möchten wir unserer Vorstandskollegin und überaus genialen Grafikerin Laura Zindaco für die neuen Programmbilder danken und natürlich auch unsere vielen Partner u.a. Salon Habicher, Alperia, Alte Mühle, Andale und die offiziellen Stellen Provinz Bozen und Gemeinde Meran erwähnen, die unser Programm nachhaltig unterstützen.

Im Anhang findet ihr das gesamte Programm auf einen Blick, druckt es euch aus oder kommt es euch direkt in unseren Clubräumen holen.

IMPORTANT: Per partecipare a tutti gli eventi est ovest bisogna essere soci. Einlass nur mit gültiger Mitgliedskarte 2018!

http://ostwest.it/member-ost-west-club-meran/

Program2018-05_web