Program December 2018

Liebe Mitglieder, wie schnell ein Jahr doch vergeht… Ab dem 1. Dezember und mit dem Beginn des neuen Monats sind es genau 31 Tage bis zum Jahreswechsel. Und wie ihr ja schon aus den vergangenen Jahren wisst, ist dies im ost west club jene Zeit des Jahres, wo bei uns programmmäßig am meisten los ist. Dies ist natürlich auch für unsere Mitarbeiter*innen und die unzähligenn Freiwilligen eine große Herausforderung und entsprechend vnatürlich auch verdammt viel Arbeit. Wir hoffen deshalb, dass ihr unseren Einsatz wie immer zu schätzen wisst, den Club unterstützt und hoffentlich bei vielen Veranstaltungen mit dabei sein werden. Es sind sage und schreibe 24 verschiedene Veranstaltungen an 23 Veranstaltungsabenden, die auf euch warten. Ihr seid wie immer herzlich eingeladen in euren Lieblingsclub zu kommen und mit uns zu tanzen, singen, diskutieren, spielen und schlichtweg eine gute Zeit zu haben. Ab 1. Dezember könnt ihr übrigens auch wieder die Mitgliedschaft für das neue Jahr bei uns beantragen. Alle Infos dazu findet ihr hier. Und nun findet ihr auf den folgenden Zeilen und im Detail was euch mit dem Dezember Programm 2018 erwartet.

Wir starten pünkltich am 1. Dezember mit dem Auftritt des Shanti Powa Soundsystems am Samstagabend. Wir freuen uns auf Berise und Amelia Wattson an den Mikrofonen. Am Montag 3. Dezember laden wir euch dann zum letzten Zigori Club des Jahres. Der Titel des Abends lautet: „Overtourism – 365 Tage Hochsaison – Wann hat Meran genug?“. Wir freuen uns dabei auf den Besuch von Merans Bürgermeister Paul Rösch und Stadträtin Gabriele Strohmer. Moderation: Markus Lobis. Am Dienstag 4. Dezember präsentieren wir euch dann mit „1968 – Vor 50 Jahren“, und den Werken von Egon Moroder Rusina, Peter Kaser, Manfred Mureda, Leander Piazza, Franz Pichler, Georg Prugger und Jakob De Chirico die letzte Vernissage bzw. Ausstellung des Jahres. Am Mittwoch, 5. Dezember gibt es „nur“ den salotto est ovest e il bello del stare insieme senza dover fare niente und wir laden euch zu einem gemütlichen Abend mit einem warmen Tee und guten selbstgebackenen Keksen ein. Am Donnerstag 6. Dezember präsentieren wir euch dann einen Theater-Workshop. Unter dem Titel „ALLE IM WUNDERLAND“ wird unsere hauseigene Theatergruppe TheatrOstwest ein neues Theaterprojekt vorstellen und ihr seid herzlich eingeladen aktiv mitzumachen. Am Freitag 7. Dezember und nach über drei Jahren kehren dann die Südtiroler Swing-Legenden von Jack Freezone & The Swinin‘ Ciccioli für ein Konzert in den Club zurück. Am Samstag, 8. Dezember gibt es am Nachmittag (15.00 Uhr) mit „Der kleine Zimtstern – Eva und Gudrun erzählen euch eine Weihnachtsgeschichte“ ein Kindertheater für die kleinsten Clubmitglieder und am Abend ab 21.30 Uhr den Auftritt der Vinschger Dubber von Wicked and Bonny.

Die zweite Dezemberwoche starten wir dann am Mittwoch 12.12 mit dem letzten LiteraturCLUB des Jahres und der Buchvorstellung über den vor knapp zwei Jahren verstorbenen Meraner Literarten Peter Oberdörfer„Temperaturen der Wahrheit“. Am Donnerstag 13. Dezember könnt ihr euch dann bei der Calcetto Night um die Krone des besten Tischzockers duellieren. Tags darauf, am 14. Dezember gibt es dann die 21. Ausgabe des wild wild ost west slams. Unsere Moderatoren Lene Morgenstern und Alex „Giovi“ Giovanelli freuen sich neben den vielen Südtiroler Teilnehmer*innen auf unseren special guest Nano Miratus aus Wien. Die Woche beschließen wir dann am Samstag 15.12. mit dem Konzert von Enrosatura, eine Band, die wir bei ihrem ersten Auftritt im Club vor fast drei Jahren sehr ins Herz geschlossen haben.

Die dritte Woche im „Weihnachtsmonat“ beginnen wir schon am Dienstag 18. Dezember mit der Filmvorführung der viel beachteten Doku „Hamburger Gitter – Der G20 Gipfel als Schaufenster moderner Polizeiarbeit“ amDienstag, 18. Dezember. Anschließend an den Film werden wir mit Mara Stirner und weiteren Gästen über Polizeigewalt sprechen. Am Mittwoch 19. und Donnerstag 20. Dezember gibt es dann gleich wieder zwei Tanzabende nacheinander im Club. Zuerst freuen wir uns auf die Noche de Tango und dann auf Lindy Hop – Let’s swing! Am Freitag 21. Dezember dürfen wir euch dann eine Band ankündigen, die wir bereits im Sommer im ost west country club zu Gast hatten und die musikalisch in den vergangenen Monaten weitere große Schritte nach vorne gemacht hat. Kommt vorbei und supported die wirklich coole Alternative-Rock Band Desert May Bloom. Am Samstag 22.12 und nach etwa zwei Jahren Pause, kehrt dann auch die Meraner Reggae/Dancehall-Kombo Red Haze Movement zurück in eines ihrer Lieblingsvenues.

Die vierte Woche im Dezember startet dann natürlich am 24.12. mit dem Heiligabend und wie ihr wisst, öffnen wir nach der Bescherung den Club immer gegen 21.30 Uhr und laden all jene zu uns ein, denen der klassische Weihnachtstrubel manchmal vielleicht ein wenig zu heftig ist. Auch am 25. Dezember werden wir euren Lieblingsclub in diesem Jahr zu ersten Mal offen halten und euch mit dem Klavierkonzert von Nico Platter, auch einen entsprechend musikalisch-sinnlichen Abend präsentieren. Am Mittwoch 26.12. gibt es wie immer um diesen Zeitraum herum die alljährliche Christmas Jamsession, bei der bekanntermaßen immer viele, viele tolle Musiker*innen aus Nah und Fern auf unserer Bühne auftreten werden. Am Donnerstag 27. Dezember kommt dann mit dem Meraner Max Zischg einer unserer engsten Musikerfreunde in den Club und wird dabei eines seiner ersten Konzerte überhaupt und nach seiner Berlin-Rückkehr bei uns geben. Am Freitag 28.12. holen wir dann die im Sommer aus Schlechtwettergründen abgesagte 4. Ausgabe der Underwoods music kitchen nach, bekanntermaßen eines der spannendsten musikalischen Projekte, das in den vergangenen Jahren in unserer Stadt und unter der Regie von Andreas Underwood Unterholzner entstanden ist. Das letzte „reguläre“ Konzert des Jahres am Samstag 29. Dezember wird dieses Mal gleich ein ziemlich heftiger Doppelauftritt mit den Meraner Metalcore Legenden von Dead Like Juliet und dem ersten Besuch ihrer Innsbrucker Freunde Tripsitter bei uns.

Beschließen tun wir das alte Clubjahr dann wie immer mit einer Veranstaltung zu der wir jetzt noch nicht zuviel vorwegnehmen möchten, bei der wir euch aber einige Highlights versprechen können, die ihr ansonsten so und in dieser Form nicht oft zu sehen bekommen werdet. Nur soviel: Am 31. Dezember gibt es ab 22.00 Uhr eine musikalische „Trashreise“ durch mehr als 60 Jahre Musikgeschichte und dem Motto „Zurück in die Zukunft“. Dj Andromedåår & Dj Matt M. Phetamin feiern mit euch in ein neues und hoffentlich gutes und gesundes Jahr 2019. 

Die laufende Ausstellung im Dezember ist „1968 – 50 Jahre danach – 50 anni dopo“, die ihr natürlich und wie immer zu unseren Öffnungszeiten bestaunen dürft.

Wie immer möchten wir unserer Vorstandskollegin und überaus genialen Grafikerin Laura Zindaco für das neue, unserer Meinung nach extrem coole Programmbild danken und natürlich auch unsere vielen Sponsoren und Partner u.a. Alte Mühle, Gruppe UnterbergerPohl Immobilien, Salon Habicher, Alperia, Untermaiser Würstelbude (UWB), Andale und unseren Medienpartner Antenne Südtirol, sowie die offiziellen Stellen Provinz Bozen und Gemeinde Meran erwähnen, die unser Programm nachhaltig unterstützen.

Im Anhang findet ihr das gesamte Programm auf einen Blick, druckt es euch aus oder kommt es euch direkt in unseren Clubräumen holen.

Ab dem 1. Januar ist dann für etwas mehr als eine Woche, ein wenig Ruhe im Karton und wir schließen den Club in dieser Zeit für einen wohlverdienten Urlaub, um dann mit neuen Kräften am 9. Jänner in das neue Programmjahr zu starten.

IMPORTANT: Per partecipare a tutti gli eventi est ovest bisogna essere soci. Einlass nur mit gültiger Mitgliedskarte 2018!

http://ostwest.it/member-ost-west-club-meran/

Program2018_12