Musik und ihre allumfassende Kraft

Am vergangenen Samstag hatten wir neben dem DJ-Set des Shanti Powa Soundsystems auch eine Open Mic Session auf dem Programm. Und es wurde wieder zu einem jener Abende, die man so schnell nicht vergessen wird und die jetzt schon Teil der großartigen Geschichte unseres Kulturvereins sind.

Vor dem Konzert des Soundsystems hatten sich mit Klangholz (die schon Ende September bei uns aufgetreten waren), Bandmitglieder von Red Haze, sowie G-King & Ensa für einen Auftritt angemeldet. Und alle MusikerInnen haben dazu beigetragen, dass wir ein Konzerterlebnis vom Feinsten auf die Beine gestellt haben. Die Veranstaltung fand wieder im kleinen Raucherraum statt, dort wo normalerweise an unseren Calcetto-Tischen gezockt wird statt und diese Location hatte wieder einen nicht zu unterschätzenden Anteil daran, dass der Abend so besonders wurde.

Die Menschen drängten sich in Scharen in der kleinen Location und schienen eine Menge Spaß an den verschiedenen Musikstilen und Künstlern zu haben. Klangholz eröffneten den Abend mit einem ruhigen, kurzen Set, danach folgten ein paar Reggea Tunes von Luchino, Crad und Omar von Red Haze und abschließend und vor dem Auftritt der Shantis waren dann G-King & Ensa, die beiden Jungs vom Meraner Flüchtlingsheim an der Reihe. Schon da war die Stimmung am Überkochen und so war es für die Shantis um Berise, Allis, Argan und Dego, supported von DJ Olavu an den turntables ein Leichtes die Menge endgültig zum Durchdrehen und Abshaken zu bringen.

Dancehall, Hip Hop, Reggae und Jungle wie man ihn ansonsten nur aus den Großstädten kennt, ließen die heiligen ost west-Hallen zum Beben bringen. Die unglaublich positiven vibrations und die brüderlich-schwesterliche Atmosphäre unter den vielen, vielen anwesenden Mitgliedern war regelrecht mit den Händen zu greifen. Mittlerweile gehören auch die Shantis zum nicht mehr wegzudenkenden musikalischen Inventar unseres Kulturvereins und wir sind froh solch unglaublich talentierte Musiker, aber vor allem extrem nette Menschen um uns zu haben, die immer wieder disponibel sind und voller Vorfreude zu den Auftritten nach Meran kommen.

Wir sind sicher, dass wir spätestens im Frühling wieder einen solchen Auftritt organisieren werden, wer es bis dahin aber nicht abwarten kann, dem legen wir den Auftritt von Kinetical am Dienstag 22. Dezember wärmstens ans Herz, ein Teil des Shanti-Soundsystems, samt DJ Olavu wird auch an diesem Abend wieder bei uns vorbeischauen und den ein oder anderen tune mit dem österreichischen Künstler performen. Das solltet ihr also auf keinen Fall verpassen, wenn euch der Abend am vergangenen Samstag genauso gut gefallen hat wie uns! 😉

Pietro d’Orio hat die besten Momente des Abends fotographisch festgehalten. Grazie!