Flüchtlinge und Asylwerbende in der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino: Krise, Konfrontation und Kooperation

Liebe Mitglieder, am Dienstag 9. Mai (19.30 Uhr) präsentieren wir euch wieder einen Abend, der sich mit dem Thema Flucht beschäftigen wird. Wie ihr bereits wisst, hat der ost west club in den vergangenen Jahren immer wieder versucht für dieses hochaktuelle und wichtige Thema zu sensibilisieren.

Aus diesem Grund veranstalten wir an diesem Abend in Zusammenarbeit mit POLITIKA (Südtiroler Gesellschaft für Politikwissenschaft) einen Programmabend der den Titel „Flüchtlinge und Asylwerbende in der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino: Krise, Konfrontation und Kooperation“ trägt.

Als Referenten konnten für diesen Abend Petra Wlasak (Universität Graz), Roberta Medda (Eurac Research), Mauro Cereghini (UPAD) und Alice Engl (Eurac Research) gewonnen werden. Moderiert wird der Abend von Elisabeth Alber. Die Referenten werden einzeln und dann gemeinsam versuchen über die Situation und die aktuellen Entwicklugen in der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino zu informieren und aufzuklären. Wir freuen uns auf viele neue Erkenntnisse und anschließend auf eine spannende Diskussion mit unserem Publikum.

Flüchtlinge und Asylwerbende in der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino: Krise, Konfrontation und Kooperation. Dienstag 9. Mai mit Beginn um 19.30 Uhr

IMPORTANT: Per partecipare a tutti gli eventi est ovest bisogna essere soci. Einlass nur mit gültiger Mitgliedskarte 2017

http://ostwest.it/member-ost-west-club-meran/