Alles Andere als für die Mülltonne!

Ein wenig konnte man schon vor dem Konzert mit BIZARRO WELT ahnen, dass der Laden wieder einmal keinen einzigen weiteren freien Stehplatz für alle Interessierten von handgemachtem Südtiroler „Mülltonnenrock“ im ost west club bereithalten würde, aber, dass dann das passieren würde, was am vergangenen Freitag wieder einmal in den altehrwürdigen Ost West-Hallen veranstaltet wurde, sprengt eigentlich jegliche Vorstellungskraft.

Wir möchten uns auch gar nicht mit irgendwelchen Details und langweiligen Einzelheiten aufhalten und letztlich nur die wirklich coolen Bilder unserer Fotografin Petra Schwienbacher sprechen lassen. Es sei aber dennoch angemerkt und dieser Konzertabend lieferte den besten Beweis dafür: Bizarro Welt sind nicht irgendeine Südtiroler Band, die mal aus Jux und Tollerei ein Blödel-Konzert spielt, sondern die drei Dorfrebellen aus Naturns haben mittlerweile im Vinschgau, Meraner-Raum, aber auch darüber hinaus absoluten Kultstatus! Wenn über 250 Menschen zu einem Gig einer Trashpunkband pilgern und das eigentlich immer, dann ist das der lebende Beweis dafür, dass sich die drei Herren verdientermaßen eine Fanbase erspielt haben, von der 95% aller anderen Südtiroler Musik- und Bandprojekte nur träumen können.

Nicht nur sind die Texte überaus eingängig, sie treffen auch den Nerv der Zeit und halten dem konservativen Südtiroler Establishment ein ums andere Mal den Spiegel vor die Nase. Bizarro Welt machen vor Nichts und Niemandem Halt und haben das überragende Talent ihren Sound, nicht nur auf eine subservsive, sondern gleichzeitig eben auf eine verdammt witzige und unprätentiöse Weise unter ihr Publikum zu schleudern. Das erfolgsversprechende Elemte der Band besteht darin, dass sie sich selbst am wenigsten ernst nehmen und deshalb gleichzeitig extrem authentisch und überzeugend daherkommen. Bizarro Welt sind alles andere, als für die Mülltonne!

Wir freuen uns deshalb schon wieder bald auf den nächsten Gig mit den drei Verrückten und bedanken uns neben Bruno, Zeppol und Tom an dieser Stelle auch nochmals recht herzlich für den sehr guten und sympathischen Support der Band STUHL aus Salzburg! Punk hat im Club weiterhin Hochkonjunktur und wir werden diesem Musikgenre auch in Zukunft weiterhin Platz und Auftrittsmöglichkeiten geben, schlichtweg weil wir glauben, dass Südtirol Punk nötig hat, dass Südtirol Punk braucht.

Fotos: Petra Schwienbacher. Vielen Dank!